Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Baden in Playa Larga

    Playa Larga – Naturstrände an der Schweinebucht

    Wandern, schnorcheln und relaxen in Playa Larga

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein per Mietwagen oder Privattransfer
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Playa Larga
    Reisepreis: ab € 113,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Kubas berühmte Schweinebucht
    ✓ mit Guide Flora und Fauna entdecken
    ✓ Kuba abseits der Touristenroute

    An der Südküste gibt es einige Örtchen, die auf den Rundreisen häufig links liegen gelassen werden. Wir haben hier Playa Larga für uns entdeckt. Der Ort an sich hat zwar nicht allzu viel zu bieten, es gibt nur wenige Hotels und Restaurants. Dafür hält die Umgebung ein paar versteckte Geheimnisse bereit. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte bei einer kubanischen Gastfamilie, die Sie mit besonderer Herzlichkeit aufnehmen. Mit einem lokalen Guide unternehmen Sie einen Ausflug in einer Kleingruppe in die beeindruckende Natur und wandern auf dem El Sendero del Enigma. Eine Tour, bei der Sie viel über die Flora und Fauna erfahren können.

    Übernachtung: 2 Nächte in einer Casa Particular bei einer kubanischen Familie Komfort 2
    Aktivitäten: Ausflug "El Sendero del Enigma" mit englischsprechendem Guide in einer Kleingruppe (zwei bis acht Personen) (es fallen Zusatzkosten für den Transport bei einer Reise mit Privattransfers an)
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • Transport

    • Weitere Mahlzeiten

    Türkisblaues Wasser vor Playa Larga

    Blick auf die Bucht in Playa Larga

    Tag 1 Ankunft in Playa Larga

    Playa Larga ist ein kleiner Ort an der geschichtsträchtigen Schweinebucht, an der 1961 von den USA unterstütze Exilkubaner einen Inversionsversuch unternahmen und bereits nach wenigen Tagen eine erhebliche Niederlage einstecken mussten. An dieses historische Ereignis erinnert derzeit nur noch ein großes Schild an der Straße. Heute ist Playa Larga Teil eines UNESCO Biosphären Reservats, das zu Naturwanderungen und Vogelbeobachtungen einlädt. Zudem ist es perfekt für alle, die abseits der Touristenströme tauchen, schnorcheln oder einfach nur in der Hängematte am naturbelassenden Strand entspannen möchten. In Playa Larga gibt es kaum Hotels, Geschäfte oder Nachtleben dafür aber herzliche, gastfreundliche kubanische Familien, die Sie in Ihrer Casa Particular willkommen heißen. Hier verbringen Sie auf Ihrer Reise durch Kuba die nächsten zwei Nächte, in gemütlicher Atmosphäre im kleinen Ort Playa Larga. Ihr gebuchtes Zimmer verfügt über ein privates Bad und ist mit einer Klimaanlage ausgestattet.

    Natuerlicher Pool "Enigma de la Rocas" nahe Playa Larga

    Naturerkundung im “Enigma de la Rocas” nahe Playa Larga

    Tag 2 Tagesausflug in die Umgebung Playa Largas

    Heute treffen Sie sich gegen 9:00 Uhr mit Ihrem englisch sprechenden Guide. Sie nehmen den Guide in Ihrem Mietwagen mit und fahren gemeinsam zum Wanderpfad „El Sendero del Enigma“. Wenn Sie mit Privattransfers reisen, fallen Zusatzkosten für den Transport an. Während Sie in einer Kleingruppe durch die Natur wandern, erzählt Ihnen der Guide viel Wissenswertes über die hier beheimatete Flora und Fauna. Die Tour endet an einem natürlichen Swimmingpool, der in Felsen und Höhlen eingebettet ist. Nehmen Sie Ihre Badesachen mit und hüpfen Sie ins kühle Wasser, das so klar ist, dass wir sogar die Höhlen unter uns sehen konnten. Nach einem erlebnisreichen Vormittag fahren Sie mit Ihrem Guide zurück zu Ihrer Casa Particular. Wir empfehlen Ihnen am Nachmittag die Gegend auf eigene Faust mit dem Mietwagen zu erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel Kubas tiefste Süßwasserhöhle, die „Cueva de los Peces“. Die 70 Meter tiefe Unterwasserhöhle begeistert mit ihren bunten exotischen Fischen und den leuchtenden Korallen.

    Sonnenuntergang in Playa Larga

    Sonnenuntergang in Playa Larga – die beste Zeit zum Fischen.

    Tag 3 Abschied nehmen von Playa Larga

    Nach einem letzten kubanischen Frühstück bei Ihrer Gastfamilie heißt es Tasche packen und Abschied nehmen von Playa Larga. Wenn Sie sich für die Revolutionsgeschichte Kubas interessieren, sollten Sie auf dem Weg nach Trinidad einen kurzen Stopp in Playa Giron machen. Der kleine Ort an der Südküste beherbergt ein Museum, in dem verschiedene Ausrüstungsgegenstände und umfangreiche Informationen zum Kampf in der Schweinebucht ausgestellt sind. Wenn Sie auf Ihre Reise durch Kuba ein paar weitere Tage am Strand verbinden möchten, dann fahren Sie zur “Verlassenen Paradiesinsel” oder zum “Relaxen in Varadero”.

     

    Packtipp: Besonders zur Dämmerung gibt es in Playa Larga viele Moskitos. Denken Sie daher an ausreichend Mückenschutz!
    Hier finden Sie weitere Informationen zu den Casas Particulares  auf Kuba.