Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Kuba

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638115

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Koloniale Überraschung

    Unentdeckte Kolonialstadt

    Koloniale Überraschung
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein per Mietwagen oder Linienbus
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Remedios
    Reisepreis: ab € 80,- pro Person

    Remedios ist ein Ort, der viele Überraschungen bereithält. Trotz der zentralen Lage ist Remedios lange außerhalb der touristischen Aufmerksamkeit geblieben. Hier herrscht zwar eine ähnliche Atmosphäre wie in Trinidad, mit farbenfrohen Häusern, Straßen mit Kopfsteinpflaster und einem stimmungsvollen zentralen Platz. Der Ort ist aber insgesamt kleiner und noch authentischer. Remedios wird zunehmend bekannter, hat aber seinen originellen Charme bisher bewahren können. Außerhalb des Ortes und mit einem Wagen gut zu erreichen befinden sich schneeweiße Sandstrände und ein Naturpark mit Wasserfällen und grünblauen Seen. Die Lage des Ortes ist ideal für Reisende, die die Kultur der Stadt mit einem Ausflug zum Strand verbinden möchten und sich nicht in einem All-inclusive Strandresort aufhalten möchten. Sie übernachten in einer stimmungsvollen privaten Casa Particular im Zentrum der Stadt.

    Übernachtung: 2 Nächte in einer Casa Particular Komfort 2-3
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • Transport

    • Weitere Mahlzeiten

    • Strandnutzungsgebühr Cayo Las Brujas (ca. 20 CUC mit kleinem Mittagessen)

    • Ausflug im amerikanischen Oldtimer zum Strand in Cayo Las Brujas

    Oldtimer

    Oldtimer in den kolonialen Straßen

    Tag 1 Ankunft in Remedios

    Wenn Sie aus Trinidad, Santa Clara oder dem weiter östlich gelegenen Camaguey kommen, fahren Sie heute in das kleine Städtchen Remedios. Ihre Casa Particular liegt im Zentrum, wo pastellfarbene Häuser den zentralen Platz umringen. Sie haben am Mittag Zeit, durch die Stadt zu schlendern. Das lokale Leben spielt sich rund um die Kirche San Juan Bautista ab. Um die Reichtümer der Kirche gegen Piraten zu verteidigen, waren die 13 goldenen Altäre jahrelang übermalt. Sollte die Kirche geschlossen sein, erkundigen Sie sich nach dem Pastor. Jeder kennt ihn und vielleicht öffnet er die Kirchenpforte für Sie. Es gibt auch ein positiv überraschendes Museum (zumindest für kubanische Verhältnisse), in dem Sie vieles über die Traditionen des Ortes erfahren.

    Weißer Sandstrand

    Entspannen am Strand

    Tag 2 Weiße Sandstrände oder grünblaue Seen

    Von Remedios aus erreichen Sie mit dem Mietwagen leicht die gut 50km entfernt liegenden Inseln des Sabana Archipels, die miteinander und mit dem Festland über eine Straße verbunden sind. Die Fahrt dorthin fanden wir spektakulär. Sie fahren über einen schmalen Damm, der von Mangroven und azurblauem Meer umgeben ist. Wenn Sie Glück haben, können Sie unterwegs Adler, Pelikane oder rosa Flamingos beobachten. Wegen der wehenden Palmen, schneeweißen Strände und farbenprächtigen Unterwasserwelt sind die Inseln bei Strandurlaubern sehr beliebt und es gibt einige große Hotels. Die erste Insel, Cayo las Brujas, ist relativ ruhig. Für etwa 20,- CUC können Sie den Strand des gleichnamigen Hotels nutzen und ein Mittagessen genießen. Wenn Sie mit dem Linienbus durch Kuba reisen oder einfach ein besonders stilvolles Verkehrsmittel nutzen möchten, dann können wir eine Oldtimer-Exkursion nach Cayo las Brujas für Sie organisieren. Sagen Sie uns Bescheid, wenn Sie Interesse daran haben, wir planen den Ausflug gerne für Sie ein. Wenn Sie lieber direkt am Strand übernachten möchten, können Sie zusätzlich oder alternativ zu Remedios auch unseren Baustein „Auszeit auf der Paradiesinsel“ in Cayo Santa Maria wählen.

    Wenn Sie Naturliebhaber sind, besuchen Sie den Naturpark Rancho El Querete, etwa eine Dreiviertelstunde mit dem Wagen außerhalb von Remedios gelegen. Vor allem in der kubanischen Regenzeit zwischen April und August ist es dort sehr grün. In der Umgebung gibt es viele Grotten und Flüsse werden zu Wasserfällen. Sie können wandern oder in grünblauem Wasser schwimmen.

    Platz Remedios

    Platz in Remedios

    Tag 3 Abschied von Remedios

    Wenn Sie nach dem Kolonialstädtchen noch einige Tage direkt am Strand verbringen möchten, schließen Sie unseren Strandbaustein „Auszeit auf der Paradiesinsel“ in Cayo Santa Maria an. Sollte Remedios der letzte Teil ihrer Reise durch Kuba sein, dann fahren Sie heute Richtung Havanna. Die Fahrt zum Flughafen Havanna dauert ungefähr fünf Stunden (ohne Unterbrechungen). Möchten Sie am letzten Reisetag weniger weit zum Flughafen fahren, raten wir Ihnen, noch eine Nacht in Santa Clara zu verbringen. Sie haben dann direkt die Möglichkeit, das Mausoleum von Che Guevara zu besuchen (montags geschlossen). Geht Ihre Reise weiter nach Osten, dann reisen Sie über die A1 Richtung Camaguey.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Optionaler Ausflug: Oldtimer Strandtour

    In der Nähe von Remedios befinden sich einige Inseln mit schneeweißen Stränden. Wenn Sie mit dem Linienbus reisen oder einfach einmal besonders stilvoll unterwegs sein möchten, empfehlen wir Ihnen eine Oldtimer-Strandtour zu den Inseln des Sabana Archipels. Suchen Sie sich einen Platz unter einer Palme und widmen Sie sich Ihrer Urlaubslektüre. Für etwa 20,- CUC (exklusive, muss vor Ort gezahlt werden) können Sie den Strand in Cayo Las Brujas nutzen und ein Mittagessen genießen. Bitte nehmen Sie Ihren Reisepass mit auf den Ausflug.

    Reisekosten: ab € 49,- pro Person
    Leistungen: Oldtimer Strandtour

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Koloniale Überraschung
    Optionaler Ausflug: Oldtimer Strandtour
    x