Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Kuba

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638115

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Beste Kuba Reisezeit: Von November bis April

    Die weitläufigen Strände von Kuba

    Die Strände von Kuba

    Auch wenn Kuba gerade wegen seiner Strände bekannt ist, gibt es an circa 95% der Strände keine Unterkünfte. Insbesondere in der Nähe der Flughäfen von Havanna, Varadero und Holguin sind die Küstengebiete gut entwickelt. An diesen Kuba Strand Bausteinen tummeln sich die Touristen in den All-Inclusive-Resorts. Fährt man jedoch ein wenig weiter, findet man immer noch ruhige Strände mit kleineren Unterkünften.

    Je nach Routenverlauf können Sie während Ihrer Reise einen oder mehrere Kuba Strand Bausteine besuchen. Wir versuchen den Strandaufenthalt bestmöglich mit dem Flughafen abzustimmen von dem Sie abfliegen. Da wir verschiedene Strandbausteine anbieten, haben wir die Möglichkeiten und Alternativen so gut wie nur möglich für Sie beschrieben. Dabei haben wir das Angebot in komfortable Resorts, kleinere Unterkünfte und Schnorchel/Tauchstrände unterteilt. Verlassene Palmeninseln, eine bunte Unterwasserwelt vor der Küste oder ein komfortables Strandresort… das alles gibt es auf Kuba.

    Beispielunterkunft auf Cayo Levisa

    Beispielunterkunft auf Cayo Levisa

    Kleinere und einfache Unterkünfte

    Westküste und Zentralkuba (Flughäfen Havanna und Varadero)
    Neben den großen Resorts gibt es auf Kuba auch kleinere Unterkünfte. Abseits der großen Flughäfen ist die Küstenlinie hier noch ruhig und kaum entwickelt. Die Unterbringungen an diesen Kuba Strand Bausteinen sind zwar einfacher, aber dafür werden Sie mit einem gemütlichen Bungalow in der Nähe des Strandes belohnt. Wenn Sie Ihre Reise in einer kleineren Unterkunft am Strand abschließen möchten, bieten wir Ihnen eine Möglichkeit im Westen Kubas an. Fallen Sie beim Reisebaustein „Die gemütliche Insel“ (ca. 4 Fahrstunden von Havanna) mit dem Meeresrauschen in den Schlaf. Da es auf dieser Insel nur ein Hotel mit relativ wenigen Zimmern gibt, sollten Sie früh buchen.

    Wenn Sie Ihre Reise mit einem dieser Kuba Strand Bausteine beenden möchten, können Sie die Rückfahrt natürlich auch unterbrechen. Wir buchen Ihnen dann zusätzliche Übernachtungen auf Ihrer Route oder in dem Ort, von dem Sie zurückfliegen.

    Schnorcheln auf Kuba

    Schnorcheln an der Küste von Maria La Gorda

    Schnorchel- und Tauchstrand

    Neben weißen Sandstränden hat Kuba auch eine bunte Unterwasserwelt zu bieten. Da Sie dies bestimmt auch erleben möchten, haben wir für Sie die besten Schnorchel- und Tauchspots gefunden. Oft werden verschiedene Schnorcheltouren organisiert. Unserer Meinung nach ist das die beste Art, ohne viel Erfahrung zwischen den bunten Fischen und Korallen zu schwimmen. Ein weiterer Vorteil des Schnorchelns gegenüber dem Tauchen ist, dass Sie das auch noch am Tag vor Ihrem Rückflug machen können. Sie dürfen nämlich innerhalb von 24 Stunden nach einem Tauchgang nicht fliegen.
    Maria La Gorda ist zum Beispiel zum Tauchen und zum Schnorcheln sehr gut geeignet.

    Wenn Sie schon einen PADI-Tauchschein haben, können Sie vor Ort eine Tauchausrüstung mieten und mit einem Tauchlehrer tauchen gehen. Einen Tauchkurs auf Kuba empfehlen wir allerdings nicht. Einerseits, weil die kubanischen Tauchlehrer meistens nicht so gut Englisch sprechen, anderseits, weil der am weitesten akzeptierte Tauchkurs (PADI) auf Kuba nicht angeboten wird – er ist nämlich amerikanisch.

    Palmenstrand in Maria la Gorda

    Relaxen unter Palmen am Strand von Maria la Gorda

    Während des Bausteins „Taucherparadies unter Palmen“ übernachten Sie in einem Bungalow an einem tropischen Sandstrand am westlichsten Punkt von Kuba. Die kleine Anlage liegt in einem geschützten Naturgebiet – hier gibt es keine großen Resorts oder Einkaufsmöglichkeiten. Die meisten Kunden steuern Maria La Gorda wegen seiner Tauchmöglichkeiten an. Der Strand selber ist naturbelassen und das Korallenriff liegt in Ufernähe – dies sind auch optimale Voraussetzungen zum Schnorcheln. Das Meer in dieser Umgebung wird als einer der besten Orte für den Tauchsport gesehen. Man kann hier die seltenen schwarzen Korallen, viele bunte Fische und manchmal sogar einen Walhai sehen.

    Taucher in der Unterwasserwelt

    Abtauchen in die Unterwasserwelt…

     

    Santa Lucia ist das ideale Reiseziel, um auf Kuba zu Tauchen und zu Schnorcheln. Vor der Küste liegt eines der größten Korallenriffe der Welt. Der weiße Sandstrand ist beinahe 20 Kilometer lang. Sie können hier nicht nur schnorcheln, sondern auch tauchen. Die durchschnittliche Tauchtiefe ist ca. 25 Meter. Bei Santa Lucia können Sie Korallenmauern, Schiffswracks, Höhlen usw. sehen. Am Shark’s Point werden das ganze Jahr über Bull Sharks gesichtet.

    Beim Baustein „Kubanischer Korallenstrand“ übernachten Sie in einem komfortablen, wenn auch großen, All-Inclusive-Resort. Die niedrigen Gebäude, in denen die Zimmer sich befinden, liegen vereinzelt in einem Garten, sodass doch eine gemütliche Atmosphäre herrscht. Es gibt ein Restaurant mit internationaler Küche. Das Resort hat auch verschiedene Bars und einen großen Swimming-Pool mit Sonnenterrasse und Liegestühlen. Da Santa Lucia sehr beliebt bei den Kanadiern ist, herrscht hier meist ein wenig Partystimmung.

    Der Strand von Varadero

    Komfortabler Strandaufenthalt in Varadero

    Komfortable Resorts

    Westküste und Zentralkuba (Flughäfen Havanna und Varadero)
    Varadero liegt drei Fahrstunden von Havanna entfernt und hat selbst auch einen Flughafen. Wegen der günstigen Lage und weißen Strände ist es sehr gut entwickelt und es gibt hier viele komfortable Resorts. Reisende, die Varadero besuchen, wählen ein entspanntes Ende (oder Beginn) ihrer Reise, ohne dass man sich um irgendetwas kümmern muss. Erwarten Sie allerdings nicht, an diesem Ort das ursprüngliche Kuba kennenzulernen. Sie übernachten bei diesem Kuba Strand Baustein in einem groß angelegten All-Inclusive-Resort mit verschiedenen Restaurants und großem Swimming-Pool. Man spricht Englisch und eigentlich brauchen Sie das Resort gar nicht mehr zu verlassen. Das hat auch seine Vorteile, denn Sie können Ihren Mietwagen bei Ankunft abgeben, sodass Sie nicht unnötig zahlen müssen. Wir buchen einen Transfer zum Flughafen. Schauen Sie sich hierzu unseren Reisebaustein „Relaxen in Varadero“ an.

    Resort in Playa Pesquero

    Beachhotel in Playa Pesquero

    Eine andere Möglichkeit mit Unterbringung in einem komfortablen All Inclusive-Strandresort aber auf einem kleinen Cayo ist auch der Baustein „Auszeit auf der Paradiesinsel“ auf Cayo Santa Maria (ca. 6 Fahrstunden von Havanna) – hier können Sie es sich mit einem Buch unter einem Sonnenschirm aus Schilf gemütlich machen.

    Auch im Osten Kubas liegt in kurzer Entfernung vom Flughafen ein gut entwickeltes Küstengebiet mit zahlreichen komfortablen Resorts. Bei Holguin liegen vier Strandbuchten, die den Namen Costa Verde tragen. Die bekannteste Bucht ist Guardalavaca, die sich inzwischen zu einem bekannten Badeort entwickelt hat. Hier wird ein Hotel nach dem anderen gebaut. Playa Pesquero ist etwas ruhiger und daher war es für uns der ideale Ort, im Anschluss der Rundreise zu relaxen. Es gibt hier drei Resorts, die alle einen All-Inclusive-Aufenthalt anbieten. Wir buchen ein Zimmer in einem dieser Resorts- hier sind alle Mahlzeiten inbegriffen. Der Reisebaustein „Verborgene Palmenstrände“ bietet sich als entspanntes, komfortables Ende Ihrer Kubareise an. Playa Pesquero liegt nur circa 45 Minuten vom Flugplatz von Holguin entfernt. Bei diesem Badeaufenthalt können Sie Ihren Mietwagen in Guardalavaca abgeben, sodass Sie nicht unnötig zahlen müssen. Nach diesem Aufenthalt buchen wir für Sie einen Transfer zum Flughafen. In den letzten Tagen Ihrer Reise ist für alles gesorgt, und Sie können sich völlig aufs Nichtstun am Kuba Strand konzentrieren.

    Traumstrand auf Cayo Largo

    Strand von Cayo Largo

    Besonderer Strand

    Wenn Sie etwas Besonderes erleben möchten, können Sie zur nur 177 Kilometer südlich von Havanna gelegenen Insel Cayo Largo fliegen. Cayo Largo (del Sur) ist die größte von über 300 ‚Cayos‘, beziehungsweise Inseln, die zur Inselgruppe Los Canarreos gehören und mitten in der Karibik liegen. Hierher fliegt man wegen der ausgedehnten, schneeweißen Sandstrände und des kristallklaren Wassers. Ein so blaues Meer und so weiße Strände werden Sie kaum irgendwo anders finden. Natürlich kann man hier ausgezeichnet schwimmen und wegen der Korallenriffe vor der Küste ist es auch ideal zum Tauchen und Schnorcheln geeignet. Während des Reisebausteins „Die schneeweißen Strände von Cayo Largo“ übernachten Sie in einem All-Inclusive 3,5 Sterne-Resort. Diese Verpflegung ist an diesem Ort perfekt und praktisch, da es hier keine Alternativmöglichkeiten zum Essen oder Ausgehen gibt. So können Sie sich völlig aufs Entspannen konzentrieren!