Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Kuba

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638115

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Palme vor Sandstrand

    Strand von Maria la Gorda

    Reisen in Kuba – wie funktioniert’s?

    Die beste Art, Kuba zu entdecken, ist mit dem Mietwagen: Die kubanischen Straßen sind meistens ruhig und die Städte und Strände sind gut erreichbar. Einer unserer Kuba Tipps ist mit dem eigenen Mietwagen zu reisen. So können Sie das Reisetempo auf Ihrer Reise selbst bestimmen. Das ist sehr angenehm, denn die Insel ist größer als man denkt. Bei einer Selbstfahrer-Reise von erlebeKuba müssen Sie sich vor Ort nicht selbst um Ihre Unterkünfte kümmern. Wir kennen die schönsten Orte auf der Insel und reservieren dort Ihre Hotels. So haben Sie eine entspannte Fahrt (es gibt nicht viel Verkehr), kommen auch in kleinere Orte, abseits der Touristenströme, und sind wirklich im Urlaub. Wir können Ihnen auch noch einige Insider Kuba Tipps geben.

    Die meisten Reisenden beginnen ihre Kubareise in der Hauptstadt Havanna. Der Badeort Varadero liegt etwa zwei Stunden entfernt und ist auch ein guter Startpunkt. Eine dritte Option ist Holguin, im Osten der Insel und etwa drei Fahrstunden von Santiago de Cuba entfernt. Im Anschluss können Sie mit dem Mietwagen weiter ins Binnenland von Kuba reisen. Um einen Eindruck von der Insel zu bekommen, öffnen Sie hier die Karte von Kuba.

    Bus: Wenn Sie auf Ihrer Kuba Individualreise lieber nicht selbst fahren möchten oder können, ist es eine gute Alternative, mit den öffentlichen Linienbussen durch Kuba zu reisen. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es oft nur zwischen den größeren Städten.

    Kuba Rundreise: in den Straßen von Trinidad

    In den Straßen von Trinidad

    2-wöchige Kuba Reisen

    Auf einer zweiwöchigen Kuba Individualreise können Sie ganz in Ruhe den Westen Kubas entdecken. Sie kombinieren stimmungsvolle Kolonialstädte wie Havanna und Trinidad mit dem ländlichen Leben der Tabakprovinz Piñar del Rio. Sie beenden Ihre Reise am ruhigen Strand der Insel Cayo Levisa, in dem touristischen Badeort Varadero oder – wenn Sie es etwas exklusiver möchten – auf Cayo Largo.

    Sie können auch in zwei Wochen vom Westen zum Osten von Kuba reisen, aber dann sind Sie viel unterwegs. In diesem Fall fahren Sie von Havanna erst zur Tabakprovinz Viñales, und dann über Santa Clara und Trinidad zum Texas von Kuba- Camaguey. Anschließend geht es nach Santiago de Cuba. Sie schließen Ihre Reise am Strand von Playa Pesquero ab und fliegen von Holguin aus zurück nach Deutschland.

    Aussicht auf die Berge

    Aussicht auf die Sierra Maestra

    3-wöchige Kuba Reisen

    Wenn Sie drei Wochen Zeit für Ihre Rundreise haben, sollten Sie auf jeden Fall nach Baracoa, in die ‚kubanischen Tropen‘, fahren. Das Gebiet ist abgelegen und wenn Sie genug Zeit haben, können Sie hier auf jeden Fall drei Tage verbringen. Wir fanden dieses Gebiet sehr abwechlungsreich und daher ist dies einer unserer Kuba Tipps.

    Auch in Viñales und in Trinidad kann man ausgezeichnet einen Tag länger verbringen. Sie können die Reise auch mit einem Abstecher in den Westen Kubas verlängern: Das Kaffeegebiet Las Terrazas und die ‚französische‘ Stadt Cienfuegos werden Sie auf jeden Fall begeistern. Im Osten können Sie im größten Gebirge Kubas grandiose Natur erleben – während Ihres Aufenthaltes in der Sierra Maestra.

    Einer unserer Kuba Tipps: Landestypische Unterkünfte

    Landestypische Unterkünfte während Ihrer Kubareise

    Ihre Übernachtungen

    ErlebeKuba bucht Unterkünfte, die zur Umgebung passen, in der Sie sich gerade befinden. Wir haben alle Städte und Orte auf dieser Webseite genauestens ausgesucht. In Trinidad übernachten Sie beispielsweise in einem gemütlichen ‚Bed and Breakfast‘. In den Kolonialstädten wie Havanna oder Santiago de Cuba buchen wir Übernachtungen in einem schönen, zentral gelegenen Kolonialhaus. Alle Übernachtungen in Kuba sind inklusive Frühstück, manchmal sind auch andere Mahlzeiten inbegriffen.

    Ein großer Unterschied im Vergleich zu anderen Ländern ist, dass wegen des kommunistischen Regimes alle Hotels Staatsunternehmen sind. Hierdurch ist die Qualität der Zimmer, des Essens und des Services oft etwas einfacher. Einer unserer Kuba Tipps ist: Rechnen Sie damit und seien Sie flexibel, es gehört einfach zu Kuba dazu. Weitere Informationen finden Sie auf der separaten Seite über unsere Unterkünfte.

    Dominospieler

    Eine Partie Domino – Das Nationalspiel der Kubaner

    Betreuung vor Ort

    Bei Ankunft am Flughafen werden Sie von einem Mitarbeiter unseres lokalen Partners abgeholt. Dieser übergibt Ihnen die benötigten Informationen und Voucher für die gebuchten Leistungen.

    Bevor Sie Ihre Kuba Reise antreten, erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen von uns mit der Telefonnummer unseres lokalen Partners in Havanna. Über die Notrufnummer ist er rund um die Uhr erreichbar und wird Ihnen gerne weiterhelfen.

    Wenn Sie die Reise in Havanna beginnen erhalten Sie auch noch ein kurzes Meet&Greet von unserem Partner vor Ort. Dieser kann Ihnen auch noch viele nützliche Kuba Tipps für Ihre Reise geben.

    Die Mitarbeiter von erlebeKuba sind selbst durch Kuba gereist und können Ihnen viele Kuba Tipps geben, z.B. bezüglich des Visums und des besten Reisezeitraums. Sie können uns jederzeit anrufen oder mailen. Auf der Teamseite finden Sie alle Informationen über uns und unsere Reisespezialisten.