Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 115

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    nicht geseht

    Einreisebestimmungen und Visum für Kuba

    Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Dokumente, die Sie für die Einreise nach Kuba benötigen.

    Benötigt man ein Visum für Kuba?

    Touristenkarte-zur-Einreise-nach-Kuba-Einreisebestimmungen

    Touristenkarte

    Wenn Sie als Deutscher, Österreicher oder Schweizer Staatsangehöriger nach Kuba reisen möchten, benötigen Sie ein Visum, welches auch als Touristenkarte bezeichnet wird. Diese muss vor der Abreise beantragt werden. Wenn Sie Ihre Reise bei erlebeKuba buchen, kümmern wir uns um die Touristenkarte und senden Ihnen diese per Post zu. Die Touristenkarte ist für Aufenthalte bis zu 30 Tage gültig.

    Auf dem nebenstehenden Foto sehen Sie ein Beispiel einer Touristenkarte. Bei Ihrer Anreise wird die Touristenkarte kontrolliert und abgestempelt. Es ist sehr wichtig, dass Sie das Visum fehlerfrei ausfüllen. Schon der kleinste Fehler kann bei Ihrer Einreise zu Problemen führen. Bewahren Sie das Visum während Ihrer Reise durch Kuba sehr gut und sicher auf. Es kann in einigen Fällen sein, dass Sie die Touristenkarte während der Rundreise vorzeigen müssen. Bei der Ausreise müssen Sie die Touristenkarte dann schließlich noch einmal vorzeigen und abgeben, als Beweis, dass Sie Kuba wieder verlassen.

    Kann die Touristenkarte verlängert werden?

    Wenn Sie länger als 30 Tage auf Kuba bleiben, haben Sie die Möglichkeit das Visum vor Ort zu verlängern. Dies ist in den zuständigen Büros (Oficina de Inmigracion oder Oficina de Tramite) jeder Provinz möglich. Erkundigen Sie sich am besten vor Ort, wo genau Sie das Büro finden, da sich die Adressen häufig ändern. Bevor Sie den Behördengang tätigen, müssen Sie sich in einer Bank für 25CUC eine Wertmarke kaufen. In der Behörde müssen Sie dann zusätzlich Ihren Reisepass, die Flugdaten, die Touristenkarte, den Krankenversicherungsnachweis und die Kontaktdaten Ihrer Unterkunft vorzeigen.

    Planen Sie für den Behördengang ausreichend Zeit ein. Es kann durchaus vorkommen, dass Sie einen halben Tag investieren müssen. Planen Sie daher vorrausschauend, und schieben Sie die Verlängerung nicht bis zum letzten Tag auf.

    Eisenbahngleise-auf-Kuba-Einreisebestimmungen

    Eisenbahngleise

    Falls Sie länger als 60 Tage vor Ort bleiben, kann es sein, dass Sie auf Kuba eine Verlängerung erhalten. Dies wird aber erst vor Ort entschieden und kann nicht garantiert werden. Für diesen Fall ist es meist notwendig einmal kurz auszureisen (beispielsweise nach Mexiko), bevor man dann mit einer neuen Touristenkarte wieder einreisen darf.

    Wenn Sie die Touristenkarte in Eigenregie anfordern möchten, ist dies über das kubanische Konsulat möglich. Allerdings sind die Kosten deutlich höher, und diese Variante ist zudem etwas aufwendiger.
    Sollten Sie das Visum dort beantragen, planen Sie mindestens 6 Wochen im Voraus ein.

    Nachfolgend finden Sie die Kontaktdaten der Kubanischen Botschaft und des Konsulates in Berlin
    Adresse der kubanischen Botschaft in Berlin:
    Botschaft der Republik Kuba,
    Stavangerstraße 20
    10439 Berlin
    Tel: 030–44 71 73 19
    oder
    Kubanisches Konsulat in Berlin
    Gotlandtstraße 15
    10439 Berlin
    Tel: 030–44 73 70 23.

    Reisepass für Kuba

    Ihr Reisepass muss bei der Einreise nach Kuba noch mindestens sechs Monate gültig sein. Seit dem 26. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen nach Kuba einen eigenen Kinderreisepass, ein Eintrag bei den Eltern im Pass oder der Kinderausweis ist nicht mehr ausreichend.

    Nachweis über Auslandskrankenversicherung für Kuba

    Kubanisches-Haus-in-Trinidad-Einreisebestimmungen

    Typisches Kubanisches Haus

    Jeder Kubareisende ist verpflichtet, bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen. Wenn Sie bereits eine bestehende Auslandskrankenversicherung haben, kontaktieren Sie Ihr Versicherungsunternehmen und fragen Sie nach einem schriftlichen Nachweis für Kuba. Die meisten Versicherungsunternehmen haben ein vorgefertigtes Schreiben auf Englisch oder Spanisch, welches Sie dann mit auf Ihre Reise nehmen können. Sollten Sie Ihre Versicherung über uns abschließen,  erhalten Sie den benötigten Nachweis vor Ihrer Abreise per Post von uns. Dieser Nachweis wird von den kubanischen Behörden bei der Einreise nur stichprobenartig kontrolliert, aber Sie sollten ihn natürlich für alle Fälle dabei haben.

    Die oben genannten Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes, des Bundesministeriums Österreich oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

    Wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit haben, lassen Sie uns das wissen. Gerne geben wir Ihnen Auskunft über die jeweiligen Einreisebedingungen.