Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 115

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Feiertage und Feste in Kuba

    Friedhof-in-Santiago-de-Cuba-Feiertage-Kuba

    Friedhof in Santiago de Cuba

    1. Januar: Jahrestag der Befreiung / der Revolution
    2. Januar: Tag der Siegesfeiern
    28. Januar: Jahrestag José Marti (Nationalheld des Unabhängigkeitskrieges gegen Spanien)
    24. Februar: Beginn des 2. Unabhängigkeitskrieges (Angriff auf den Präsidentenpalast)
    8. März: Internationaler Tag der Frauen
    19. April: Gedächtnisfeier des Sieges in der Schweinebucht
    1. Mai: Tag der Arbeit
    25. bis 27. Juli: Erstürmung der Moncada Kaserne Santiago de Cuba (Beginn der bewaffneten Revolution von Fidel Castro)
    8. Oktober: Todestag Che Guevaras 1967
    10. Oktober: Anfang des Unabhängigkeitskrieges im Jahr 1868
    25. Dezember: Weihnachten

     

    Wachablösung-auf-dem-Friedhof-in-Santiago-de-Cuba-Feiertage-Kuba

    Wachablösung auf dem Friedhof in Santiago de Cuba

    Wirklich offizielle und damit arbeitsfreie Feiertage gibt es nur wenige. Hierzu gehören lediglich der 1. Januar, der 1. Mai, 25-27. Juli, sowie 10.Oktober und 25. Dezember. Sollten diese Feiertage auf einen Sonntag fallen, sind in der Regel die folgenden Montage ebenfalls arbeitsfrei.

     

    Karneval

    Karneval-in-Vinales-Feiertage-Kuba

    Karneval in Vinales

    In vielen Orten Kubas wird Karneval gefeiert. Santiago de Cuba ist die Hochburg des Karnevals.
    Das Fest wird dort sehr groß gefeiert, und beginnt an dem Wochenende vor dem 25. Juli.
    Mehrere Trommlergruppen und bunt geschmückte Wagen ziehen bei einer tollen Stimmung durch die Stadt.
    Schon damals (ab 1669) feierten die Sklaven nach abgeschlossener Zuckerrohrernte 10 Tage lang.